Unternehmensgeschichte

Vom Start-Up in der Schweiz zum führenden internationalen Broker

In der Schweiz im Jahr 2001 als kleines Brokerhaus gegründet, hat sich ActivTrades rasch zu einem prämierten Derivate Broker für Retailkunden und Industriekunden entwickelt. Die Mission von ActivTrades ist es, das Tradingpotenzial jedes Kunden durch wettbewerbsfähige Preise, modernste Technologie, innovative Trading-Tools, Verlässlichkeit und einem überragenden Kundenservice zu maximieren.

2005 verlegte ActivTrades seinen Hauptsitz in das weltweit führende Finanzzentrum – London und begann somit seine Präsenz auf vielen europäischen Märkten auszubauen.

In 2007 wurde ActivTrades durch die Plattform MetaTrader 4 Gegenstück zu dem FX-Markt mit einem wachsenden Angebot von Produkten und Leistungen.

Um die wachsende Nachfrage der Händler für Hebelprodukte zu decken, wurden 2008 CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Zinsen zum Unternehmensportfolio hinzugefügt.

 

Der Wendepunkt

2009 erfuhr ActivTrades ein eindrucksvolles Wachstum auf allen Märkten, auf denen es zu diesem Zeitpunkt präsent war, und wird zu einem Marktführer in Italien, Deutschland und Frankreich. Diesem Erfolg folgte eine Ausweitung der Präsenz auf die Märkte in Australien, Südamerika, Russland und Südostasien.

Seit 2010 verzeichnet ActivTrades ein steigendes Interesse der Medien an ihren Handelsexperten und Analysten. Dies resultierte in einer Anzahl von Medienpartnerschaften, bei denen ActivTrades regelmäßig aktuelle Informationen, Überblicke und ausführliche Analysen der Finanzmärkte präsentiert, wie beispielsweise der wöchentliche Sendeplatz auf CNBC.

2011 erweiterte ActivTrades sein Angebot an Premiumprodukten durch die Einführung des Virtual Private Servers und anderer führender wie Autochartist und Molanis.

2012 erweiterte ActivTrades seine globale Präsenz deutlich und eröffnete drei neue Desks – China, Mittlerer Osten und Bulgarien. ActivTrades hat Spread Betting in seinem Portfolio für britische Kunden aufgenommen und stellte die Plattform MetaTrader 5 allen Kunden zur Verfügung.

ActivTrades wurde darüber hinaus in China als “Best Non-Dealing Desk FX CFD and Futures Broker”auf der 8. International Investment & Finance Expo (Guangzhou) gekürt. Zusätzlich erhielt das Unternehmen in Italien auf der „Internazionale Le Fonti“ die Auszeichnung als „Best Forex Broker“ im Jahr 2011 und 2012.

Anhaltender Erfolg und Marktführung 2013

2013 ist für ActivTrades zu einem Jahr der Marktführung und dem konsolidiertem Wachstum geworden. Als Dank für das Vertrauen und die Treue der Kunden – dem wichtigsten Faktor für den kontinuierlichen Erfolg, hat ActivTrades das konkurrenzlose Prämienprogramm „ActivTrades Rewards“ gestartet, das jeden Handel belohnt.

Dieses Jahr ist ActivTrades der erste britische Broker geworden, der autorisiert ist Kundeneinlagen zu halten, was eine zusätzliche Deckung und besondere Sicherheit für die Einlagen der Kunden bietet – mittels einer revolutionären Police, die durch QBE Underwriting Limited und anderen teilnehmenden Syndikaten von Lloyd’s of London, der Excess of FSCS Insurance.

2013 wurden ebenfalls neue Indizes und Forex-Kontrakte, exklusive SmartTools, der Pivot Point Indicator, Community Trading und ein kostenfreier Wirtschaftskalender herausgegeben.

Basierend auf der jährlichen Wachstumsrate von 101% in den letzten vier Jahren wurde ActivTrades im 2013 Investec Hot 100 Index als Online-Broker mit dem schnellsten Wachstum in Großbritannien ausgezeichnet.

Als besondere Maßnahme hat ActivTrades 2013 eine neue Richtlinie zum Schutz der Salden der Handelskonten eingeführt. Sollte aufgrund von Tradingaktivitäten der Kontostand ins Minus geraten, werden die Verluste durch ActivTrades kompensiert. Die sogenannte Nachschusspflicht entfällt hierdurch.

2013: Ein Jahr voller besonderer Auszeichnungen

ActivTrades sah seinen Führungs-und Qualitätsanspruch im Jahr 2013 durch zahlreiche internationale Auszeichnungen bestätigt.

Deutschland

  • Best Forex Broker des Jahres 2013 (im Rahmen der World of Trading Awards 2013)

Mittlerer Osten

  • Best Forex customer service – Jordan Forex expo and awards (JFEX)
  • Best Retail FX Broker & Most Secured FX Broker – Investment Opportunities and Wealth Management Conference
  • Best Automated Trading Platform – MENA 12th FX Show Management Fund and Investment Opportunities
  • Fastest Growing FX Provider – Forty Currency Markets and Oil and Gold Forum in Riad

Russland

  • Best Online Forex Broker in the UK – Masterforex-V

2015 – Der Erfolg geht weiter

ActivTrades war einer der wenigen Broker, welcher auf die durch die Freigabe des Schweizer Franken verursachte extreme Volatilität gut vorbereitet war. Frühzeitige Sicherheitsmaßnahmen wie die Erhöhung der Marginanforderungen ermöglichten es ActivTrades, die Kunden zu schützen und den vom Unternehmen angebotenen Schutz des Kontostandes zu gewährleisten.

Gegenwärtig erweitert ActivTrades seine Geschäftstätigkeiten auf den Märkten in Asien, dem Mittleren Osten und Lateinamerika. In Westeuropa hält sich ActivTrades auf gefestigter Position.

ActivTrades führt zudem seine erste mobile App „ActivTrades Access“ ein. Diese erlaubt Kunden den Zugang zum persönlichen Bereich von unterwegs. Die Verwaltung der Konten ist somit von überall aus möglich. Zusammen mit den bereits etablierten mobilen Applikationen für MetaTrader 4 und 5 profitieren ActivTrades Kunden von der Dynamik der Märkte jederzeit und von überall.

Das beliebte ActivTrades Rewards Programme wird aufgrund großer Nachfrage verlängert.

Nach wie vor einen wichtigen Baustein in der Unternehmensphilosophie stellt die Schulung der Trader dar. Für Kunden und Interessierte steht ein komplett überarbeitetes neues Portal mit Wissenswertem rund ums Thema Trading zur Verfügung. Abgerundet wird diese auf den Kunden abgestimmte Strategie mit der Möglichkeit des Einzeltrainings durch ActivTrades Experten.

Deutsche Unternehmenstitel, neue Finanzinstrumente und interessante neue Währungspaare wurden in das Produktportfolio aufgenommen. Höhepunkt zum Ende des Jahres ist die permanente Senkung der meisten Spreads um 0,1 Pip. Von November an können die Kunden zum Beispiel den EURUSD schon ab 0,7 Pips handeln.

2016 – ActivTrades feiert 15 Jahre Jubiläum!

ActivTrades blickt stolz auf eine 15-jährige Unternehmensgeschichte zurück und feiert das Jahr mit ausgiebigen Specials.

Das Angebot für die Kunden wird mit der Einführung der ActivTrades Prepaid Card weiter ausgebaut. Diese erlaubt es Kunden, Guthaben vom Handelskonto auf die Prepaid Card zu transferieren und dann die Karte weltweit in Millionen von Geschäften für Einkäufe und auch Abhebungen an Geldautomaten zu nutzen. ActivTrades stellte die Vorteile der Karte in einem 40-Sekunden langem Video vor.

In der alljährlichen Broke-Testing durch das deutsche Kundeninstitut (DKI) erzielt der Kundenservice von ActivTrades die Note “gut”.

Um der wachsenden Anzahl von Nutzern von Mobilgeräten und Tablets gerecht zu werden, verbessert das Unternehmen die Webseite komplett. Das neue Design erlaubt eine reibungslose Nutzung der Webseite auf allen Endgeräten.

Wettbewerbsfähige Handelskonditionen stehen weiterhin im Fokus. Spreads in allen Instrument Gruppen sinken weiter. Bei vielen Instrumenten gibt es Vergünstigungen, so auch im EURUSD wo der Spread von 0,7 Pip auf 0,5 Pip reduziert wurde.

Weiterhin stellte ActivTrades die eigene innovative Handelsplattform ActivTrader vor. Diese intuitive und leistungsstarke Plattform erlaubt es den Kunden, über den Browser und mobil effizienter zu handeln.

Ein besonderes Special ist die Forex-WM, welche in Zusammenarbeit mit Inveus Trading Awards durchgeführt wird. ActivTrades stellt hierzu als Online-Broker ganzjährig bis zum Finale am 15. Dezember 2017 in Barcelona die technische Infrastruktur für diesen globalen Wettbewerb mit einem Preisgeld in Höhe von 100.000 USD bereit.