CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Marktanalysen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Erkunden Sie die Nachrichten des Tages

Unsere Experten beobachten für Sie die Märkte und erstellen aktuelle Analysen. Starten Sie Ihren Handelstag mit den neuesten Informationen von den Märkten.

EUR/USD: Shooting Star impliziert Risiken

Die Weltwährungsschlacht Dollar gegen Euro geht in die nächste Runde. Seit Mitte April verliert der Dollar gegenüber der Gemeinschaftswährung kontinuierlich an Wert. So stieg das Paar zum Wochenschluss zeitweilig bis 1,2093. Dann aber schmolzen die Kursgewinne dahin und mit bis zu 1,2015 sah sich der Euro die Jahreshochs wieder von unten an.   Sollte die[…]

11. September 2017

EZB: Draghi schafft keine Klarheit

Mario Draghi hat erneut die Chance verpasst, den Einstieg in den Ausstieg der ultralockeren Geldpolitik zu kommunizieren. Der Euro wertete trotzdem auf. Im Vergleich zum Greenback stieg die Gemeinschaftswährung zeitweise um mehr als 1 Prozent auf 1,2059. Danach gab das Paar aber einen Teil seiner Gewinne wieder ab.   Zunächst einmal die harten Fakten: Die[…]

08. September 2017

Kanadische Notenbank dreht überraschend an der Zinsschraube

Im Vergleich zum Greenback ist der kanadische Dollar seit gestern Nachmittag nicht mehr zu stoppen. Ursache dafür ist die kanadische Notenbank. Sie hatte am Mittwoch erneut die Leitzinsen um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Das war bereits der zweite Streich der BoC binnen acht Wochen.   Die Bank begründete den Zinsschritt folgendermaßen: Die jüngsten Wirtschaftsdaten seien sehr[…]

07. September 2017

Wirtschaftskalender

Verbessern Sie Ihr Trading mit dem täglichen Wirtschaftskalender. Durschtöbern Sie Nachrichten aus der ganzen Welt und filtern Sie die Daten entsprechend Ihrer Handelsstrategien. Beispiele für Nachrichten in Echtzeit: Meetings der Notenbanken, Wirtschaftsprognosen, BIP, Rohölbestände und viele mehr. Zusätzlich erhalten Sie Handelszeiten, ablaufende Kontrakte und Schulungsveranstaltungen.