CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Marktanalysen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Erkunden Sie die Nachrichten des Tages

Unsere Experten beobachten für Sie die Märkte und erstellen aktuelle Analysen. Starten Sie Ihren Handelstag mit den neuesten Informationen von den Märkten.

Euro kaum bewegt: Worauf es jetzt ankommt

Nach freundlichem Start ist die Gemeinschaftswährung zum Auftakt der neuen Handelswoche wenig verändert aus dem Handel gegangen. Viele Anleger warten auf neue Hinweise über den geldpolitischen Kurs von US-Notenbankchefin Janet Yellen.   Zunächst ließen steigende Verbraucherpreise in Europa den Euro in die Höhe schießen und am Nachmittag ein neues Sitzungshoch markieren. Die Ernüchterung folgte jedoch[…]

19. September 2017

GBP/USD: Immer weiter gen Norden

Der Star dieser Woche war zweifellos der GBP/USD. Das Währungspaar schloss die Handelswoche mit einem Plus von 3 Prozent. Dies entspricht dem größten Wochengewinn seit Februar 2016.   Zwar beließ die britische Notenbank (BOE) den Leitzins am Donnerstag unverändert auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent. Die galoppierende Inflation bereitet den Entscheidungsträgern jedoch Sorge – und[…]

18. September 2017

Ölpreis WTI schwingt sich hoch

Die Kauflaune am Rohölmarkt ist ungebremst. So stieg die amerikanische Sorte West Texas Intermediate (WTI) erstmals wieder seit Anfang August über die psychologisch wichtige Marke von 50,00 Dollar je Fass.   Gründe, warum die Ölpreise plötzlich steigen, gibt es eine ganze Reihe. So erhöhte die Internationale Energieagentur (IEA) ihre Prognose für die Ölnachfrage in diesem[…]

15. September 2017

Wirtschaftskalender

Verbessern Sie Ihr Trading mit dem täglichen Wirtschaftskalender. Durschtöbern Sie Nachrichten aus der ganzen Welt und filtern Sie die Daten entsprechend Ihrer Handelsstrategien. Beispiele für Nachrichten in Echtzeit: Meetings der Notenbanken, Wirtschaftsprognosen, BIP, Rohölbestände und viele mehr. Zusätzlich erhalten Sie Handelszeiten, ablaufende Kontrakte und Schulungsveranstaltungen.