CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Marktanalysen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Erkunden Sie die Nachrichten des Tages

Unsere Experten beobachten für Sie die Märkte und erstellen aktuelle Analysen. Starten Sie Ihren Handelstag mit den neuesten Informationen von den Märkten.

US-Dollar profitiert von guten Wirtschaftszahlen – Bullen mit Spielraum

Die amerikanische Währung holte am Freitag tief Luft. Lohn der Mühen war der dritte Wochengewinn in Folge. Auftrieb gaben dem Greenback gute US-Konjunkturdaten.   Zwar tauchte der US-Dollar nach den amerikanischen Arbeitsmarktzahlen zunächst ab, da das Stellenwachstum per Berichtsmonat Oktober mit 261.000 neuen Jobs hinter den Erwartungen zurückblieb, gleichzeitig aber die Vormonate um gut 90.000[…]

06. November 2017

GBP/USD: Trend gebrochen, Impuls gestartet

  Das britische Pfund zum US-Dollar (GBP/USD) hat endlich die Clusterunterstützung aus gleitenden Durchschnittslinien, dem 38,2% Fibonacci-Niveau und den Aufwärtstrend seit März bei gut 1,3080 unterschritten. Damit haben die Bären die Tür für weitere Verluste weit aufgestoßen.   Angesichts des Schlusskurses unterhalb dieser wichtigen Chartunterstützung droht dem Paar jetzt ein Abgleiten auf den nächsten Haltebereich[…]

03. November 2017

Fed steht für Zinserhöhung im Dezember bereit

Die US-Notenbank Fed hat die Leitzinsen am Mittwoch erwartungsgemäß unverändert in einer Spanne zwischen 1,00 Prozent bis 1,25 Prozent gelassen, gleichzeitig aber das solide Wachstumstempo und die gute Verfassung am Arbeitsmarkt gelobt und damit eine Zinserhöhung im Dezember angedeutet.   Keine Veränderungen gab es bei der Lageeinschätzung zur Inflation. Sie werde den Entscheidungsträgern zufolge mittelfristig[…]

02. November 2017

Wirtschaftskalender

Verbessern Sie Ihr Trading mit dem täglichen Wirtschaftskalender. Durschtöbern Sie Nachrichten aus der ganzen Welt und filtern Sie die Daten entsprechend Ihrer Handelsstrategien. Beispiele für Nachrichten in Echtzeit: Meetings der Notenbanken, Wirtschaftsprognosen, BIP, Rohölbestände und viele mehr. Zusätzlich erhalten Sie Handelszeiten, ablaufende Kontrakte und Schulungsveranstaltungen.