CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Marktanalysen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Erkunden Sie die Nachrichten des Tages

Unsere Experten beobachten für Sie die Märkte und erstellen aktuelle Analysen. Starten Sie Ihren Handelstag mit den neuesten Informationen von den Märkten.

EUR/USD: Abwärtsrisiken überwiegen – warten auf neue Impulse

  Im Eurodollar gab es zum Wochenauftakt keine größere Kursbewegung. Von Relevanz ist nun jedoch die Eröffnungsgap, die übers Wochenende durch die Nachrichten aus den Vereinigten Staaten ausgelöst wurde.   Der amerikanische Dollar eröffnete auf breiter Front höher und so notierte die Gemeinschaftswährung seitwärts zwischen 1,1830 und 1,1880. Eine klare Richtung fand das Paar dabei[…]

05. Dezember 2017

USD/CHF auf Abwegen

  Der USD/CHF verlor am Freitag mehr als einhundert Pips und erreichte damit den tiefsten Stand seit sechs Handelstagen. Der Swissy legte aufgrund der steigenden Nachfrage nach sicheren Anlagehäfen eine Schippe drauf.   Der US-Dollar geriet am späten Freitagabend unter Beschuss, nachdem Trumps ehemaliger Sicherheitsberater Michael Flynn sich vor einem Gericht in Washington schuldig bekannt[…]

04. Dezember 2017

USD/JPY: Starkes Comeback lässt Bullen hoffen

  Der Schreck dürfte den Dollar-Bullen immer noch in den Gliedern stecken, denn beinahe wäre das sprichwörtliche Kind tatsächlich in den Brunnen gefallen.   Nach anfänglich kräftigen Verlusten im Vergleich zum japanischen Yen holte der US-Dollar die Kohlen raus und sprang in einer unnachahmlichen Art und Weise auf den höchsten Stand seit einer Woche (112,68).[…]

01. Dezember 2017

Wirtschaftskalender

Verbessern Sie Ihr Trading mit dem täglichen Wirtschaftskalender. Durschtöbern Sie Nachrichten aus der ganzen Welt und filtern Sie die Daten entsprechend Ihrer Handelsstrategien. Beispiele für Nachrichten in Echtzeit: Meetings der Notenbanken, Wirtschaftsprognosen, BIP, Rohölbestände und viele mehr. Zusätzlich erhalten Sie Handelszeiten, ablaufende Kontrakte und Schulungsveranstaltungen.