CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wichtiges zur Lloyd´s of London Versicherung

ActivTrades bietet eine Zusatzversicherung an, die von Lloyd’s of London gezeichnet ist und über den durch das FSCS gebotenen Schutz hinausgeht.

ActivTrades PLC: FSCS Zusatzversicherung

ActivTrades PLC ist durch die britische Financial Conduct Authority (FRN 434413) autorisiert und reguliert und ein Mitglied des Financial Services Compensation Scheme (Entschädigungsregelungen für Finanzdienstleistungen).

Was ist das FSCS?

FSCS ist ein Rettungsfonds für Kunden von UK autorisierten Finanzanbietern und gewährt Schutz für den Fall das eine autorisierte Investmentfirma nicht in der Lage ist Zahlungsanforderungen nachzukommen. Zum Beispiel:

  • Wenn eine autorisierte Investmentfirma Insolvenz anmeldet und Kundengelder nicht zurückzahlen kann.
  • Das FSCS gewährt nur jenen Privatkunden Schutz, denen nach den FCA COMP Regeln dieser Schutz zusteht.
  • Weitere Informationen über das Financial Service Compensation Scheme (FSCS) und was dieses abdeckt können auf der Webseite des FSCS eingesehen werden.

Was ist die FSCS Zusatzversicherung?

ActivTrades hat, ohne direkte Extrakosten für die Kunden, eine separate Versicherung von Lloyds of London erworben, zusätzlich zum Schutz den Privatkunden durch das FSCS erhalten. Diese Versicherung deckt zusätzliches Kundenkapital über die vom FSCS garantierten 85.000 GBP hinaus.
Dieses Produkt ist komplett neu auf dem Markt und ActivTrades ist führend in der UK mit dem Angebot dieses zusätzlichen und umfangreichen Schutzes für seine Kunden.
Die ActivTrades FSCS Zusatzversicherung Police unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen und tritt nur dann in Kraft wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Wieviel Versicherung hat ActivTrades gekauft?

ActivTrades hat eine Versicherungssumme gewählt, die das ungeschützte Kapital (Kundengelder, die nicht durch die vom FSCS garantierten 85.000 GBP pro Kunden abgedeckt sind) außerhalb des FSCS Schutzes bis zu 1.000.000 GBP pro Kunden absichert. Einzelne, individuelle Versicherungssummen über die 1.000.000 GBP hinaus, können arrangiert werden.

Kostet mich diese Zusatzsicherung etwas?

ActivTrades hat diese Police zum Nutzen der Kunden erworben und es entstehen dadurch keine direkten Kosten für Sie.

Wer unterzeichnet diese Police?

Diese Police ist durch Lloyd´s of London gezeichnet

Lloyd’s of London ist ein weltweiter, spezialisierter Versicherungsmarkt. Lloyd’s ist keine Firma; es ist ein Markt wo Mitglieder in Syndikaten zusammenkommen um Risiken abzusichern. Mit Stand zum 31.12.2012 bestand Lloyd’s aus 88 Syndikaten. Die Syndikate, die die ActivTrades FSCS Zusatzversicherungspolice unterzeichnen sind: QBE, XL, Markel, Apollo, Chaucer und Aegis. Lloyd’s Geschäftstätigkeit basiert auf Abonnement, so das mehr als ein Sydikat einen Anteil des Gesamtrisikos übernimmt. Lloyd’s of London hat momentan ein A (Exzellent) Rating mit “Stabilem Ausblick” von der Ratingagentur A.M., sowie bestes und ein A+ (Stark) Rating mit “Stabilem Ausblick” von der Fitch Ratingagentur und von Standard and Poor’s. Weitere Informationen zu Lloyd’s of London finden Sie hier: www.lloyds.com

Wer ist abgesichert?

Privatkunden von ActivTrades d.h. jene Kunden deren Gelder in getrennten Konten aufbewahrt werden und die nach FCA COMP Regeln berechtigt sind.

Was ist abgesichert?

Es sind nur die nach Gesetzeslage abgedeckten Instrumente und berechtigten Privatanleger abgesichert. Tradingperformance und Erträge sind nicht garantiert. Hebelprodukte bergen ein hohes Risiko. Bei ActivTrades können Verluste nicht Ihre Einlagen überschreiten. Wir empfehlen, sich mit den Risiken gänzlich vertraut zu machen und, falls notwendig, unabhängige Beratung in Anspruch zu nehmen.

Wie funktioniert es?

Im unwahrscheinlichen Fall, das Kundengelder nicht vollständig gedeckt sind nach der Insolvenz von ActivTrades, kann zusätzliche Deckung über die vom FSCS bereitgestellte Deckung von 85.000 GBP pro Privatkunde verfügbar gemacht werden. Die Versicherung kommt zur Auszahlung wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
Das FSCS hat die Insolvenz von ActivTrades festgestellt
Der Insolvenzverwalter hat einen Fehlbetrag bei den getrennten Kundengeldern festgestellt
Das FSCS hat die ersten 85.000 GBP je Anspruch ausgezahlt

Was sind meine Vorteile?

Kunden die mehr als 85.000 GBP bei ActivTrades einzahlen, können nun von der Zusatzversicherung profitieren, da ihr Kapital über den Schutz durch das FSCS hinaus geschützt ist. ActivTrades ist der erste autorisierte UK Broker der Kundengelder verwaltet und Deckung in dieser Höhe anbietet. Mit ActivTrades sind Ihre Einlagen bis zu 1.000.000 GBP abgesichert.

Welcher andere Broker bietet diesen Schutz an?

ActivTrades ist der erste autorisierte UK Broker der Kundengelder verwaltet und Deckung in dieser Höhe anbietet. Kein anderer Broker außerhalb der UK ist bisher in der Lage solch umfangreichen Schutz für ein so weites Spektrum an Handelsaktivitäten anbieten zu können.