Marktanalyse

Zahlen aus China und US-Hilfsmaßnahmen helfen Aktienwerten am Montag

Europäische Aktienwerte notieren höher am Montag angetrieben durch die Hoffnung auf US-Hilfepaket und starke makroökonomische Zahlen aus China, welche frische Impulse für die Anleger brachten. Auch wenn vergangene Woche der Streit zwischen Republikanern und Demokraten über das neuen Maßnahmenkatalog zur Belebung der heimischen Wirtschaft einige Investoren abgeschreckt haben könnte, konnten die 4 neuen Direktiven zur Unterstützung von Studierenden, Mietern und Erwerbslosen unterzeichnet von Präsiden Trump die Stimmung wieder heben.

Zudem preisen die Märkte die positive Entwicklung in China ein und lenken ihr Augenmerkt verstärkt auf risikoreichere Anlageklassen. Dennoch hängt der schwelende Konflikt zwischen China und den USA nach wie vor wie ein Damoklesschwert über den Finanzmärkten. Ganz gleich wie dieser Streit schlussendlich ausgeht, ist mit einer erhöhten Volatilität und signifikanten Kursreaktionen auf den Aktienmärkten zu rechnen.

Der Stoxx-50 Index bewegt sich nach wie vor einem Seitwärtskorridor zwischen der Marke von 3.225 Punkten und dem starken technischen Widerstand bei 3.300 Punkten (Kikun-Sen). Der Ichimoku verharrt stabil und agiert nach wie vor als solide Unterstützung. Die Abwärtsgefahr wird aber weiter bestehen so lange die Preise unter dem Kijunsen-Level verbleiben. Die nächste Unterstützung findet sich dann oberhalb der 3.050 Punkte, sollte es zu einem Abrutschen under 3.225 Punkte kommen.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

 

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

 

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.