Marktanalyse

Rohöl nach einigen schwachen Tag leicht im Plus

Das Interesse der Anleger an Rohöl hat zuletzt wieder zugenommen. Nach neuesten Meldungen scheint die Behebung der Blockade des Suez-Kanals durch ein auf Grund gelaufenes Schiff sich schwieriger zu gestalten als gehofft. Dem neuen Interesse an Öl gingen zuvor einige schwache Tage voraus, als die Sorgen vor einer dritten Covid-Welle die Aussichten auf eine globale wirtschaftliche Erholung wieder dämpften. Die leicht positive Stimmung zur Eröffnung der europäischen Aktienmärkte heute Morgen und ein moderater Risikoappetit der Märkte greift Rohöl zum Ende der Handelswoche somit unter die Arme. Dennoch ist zu beachten, dass nach wie vor ein kurzfristiges bärisches Momentum vorherrscht nach der langen Rallye der letzten Monate.

Carlo Alberto De Casa – Chief Analyst, ActivTrades

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.