Marktanalyse

Optimismus am Ölmarkt – WTI nähert sich dem Preishoch vom August

Die guten Zeiten für Rohöl halten weiter an – das Risk-on Szenario beherrscht die Marktstimmung. Unter Anlegern ist auf breiter Front Optimismus zu beobachten auch wenn zu Handelsbeginn heute viele Verkäufe auftraten, um die Gewinne der letzten Tage mitzunehmen. Es scheint sich die Annahme zu festigen, dass Covid-19 die globale Nachfrage nach Öl nicht mehr so stark einschränken werden könnte langfristig betrachtet. Dies spiegelte sich im Preis wieder seit neuestem: die Sorte WTI legte einen Rebound bei $42 hin; die Nordsee Variante Brent notiert derzeit an der Marke von $44.

Charttechnisch betrachtet ist das Szenario weiterhin bullisch. WTI kann die Widerstandszone bei $41.50 überwinden und nähert sich nun dem August-Hoch bei $43.50. Hier zeichnet sich somit der nächste Widerstand für Öl ab.

Carlo Alberto De Casa – Chief Analyst, ActivTrades

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.