Marktanalyse

Ölpreis WTI – Richtungsentscheid voraus!

 

In den letzten zwölf Monaten verteuerte sich ein Fass der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) um knapp 20 Prozent. Trotz der starken Performance bewegt sich der Preis für das schwarze Gold seit Mitte Mai in einer Range. Das könnte sich aber schon bald ändern, denn die Ampeln der technischen Indikatoren haben bereits auf grün geschalten.

So hat der MACD-Indikator ein Kaufsignal erzeugt, welches durch den RSI bestätigt wird. Zudem weist das Histogramm des Indikators ein positives Momentum auf. Gleiches gilt für die Stochastik, die zwar im überkauften Bereich angelangt ist, aber noch keine Umkehrsignale gibt.

Damit der jüngste Anstieg des Ölpreises nicht im Niemandsland verläuft, bedarf es eines Spurts über die Oberkante der Range bei 63,72 Dollar je Barrel. Danach wäre die Bahn frei für einen Test auf das Hoch in der Woche bis zum 22. April bei 66,60 Dollar je Barrel.

Umgekehrt gilt ein Abgleiten unter die Glättung der letzten 100 Wochen bei akt. 60,76 Dollar je Barrel zu verhindern. Sollte der Ölpreis diese Marke unterschreiten, müssten Ölmarktbeobachter einen Test des ehemaligen Ausbruchsniveaus von Anfang Dezember bei 58,71 Dollar je Barrel in Betracht ziehen.

Größere Rückschlagsgefahren drohen dagegen erst, wenn WTI Öl das Unterstützungscluster aus mehreren Fibos und Glättungslinien von 57,99 bis 56,67 Dollar je Barrel unterschreiten sollte.

 

Malte Kaub

 

 

 

 

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

 

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.