Marktanalyse

Europäische Indizes konsolidieren – FTSE-100 bester Performer

Die meisten europäischen Unternehmenswerte setzen am Mittwoch ihre Konsolidierung fort – anders als in Asien, wo es über Nacht zu verstärkten Verlusten kam.

Der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome Powell hatte gestern noch versucht, Zuversicht zu verbreiten, indem er erklärte, dass angesichts eines längeren wirtschaftlichen Erholungsprozesses die expansive Geldpolitik so lange wie erforderlich beibehalten würde. Anleger fürchten derzeit nicht so sehr den Aktienmarkt als Ganzes aber sehen bei einigen Unternehmenspapieren wie beispielsweise eine allgemeine Überbewertung.

Dies erklärt die Umschichtung von ehemals eher „sicheren“ Technologiesektor zu mehr Anteilen aus dem Industriesektor im Portfolio.

Für heute gilt es nun abzuwarten, wie sich die US-Lagerbestände bei Rohöl präsentieren. Es könnte hierbei zu einer vermehrten Volatilität in Richtung mehr zyklische Instrumente und andere Energiewerte kommen.

Der FTESE-100 aus London gehört zu den besten Performern heute; trotz eines bärischen Signals hervorgerufen durch einen Ausbruch bei der bullischen Trendlinie. Diese Reaktion an der starken 50% Fibonacci Linie muss sich nun im Tagesverlauf einmal bestätigen, um das Momentum für höhere kurzfristige Hochs aufrecht zu erhalten.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.