Marktanalyse

Europäische Börsen leicht im Plus – nur FTSE-100 Index notiert knapp oberhalb von 6.530 Punkten

Europäische Börsen eröffnen am Montag im Plus. Somit folgen sie dem Trend, dass traditionell die dritte Handelswoche im Dezember eher bullisch zu verorten ist. Anleger nehmen zudem mit Wohlwollen die makroökonomischen Daten zur Kenntnis. Viele Märkte entwickeln sich derzeit positiv und notieren vor Jahresende auf neuen Hochs – Investoren feuern diese Rallye an, da die Aussicht auf eine großangelegte Impfung in den einzelnen Volkswirtschaften eine wirtschaftliche Erholung wahrscheinlicher erscheinen lassen auch wenn teils negative Meldungen wie erneute Lockdowns in Deutschland beispielsweise nicht zu ignorieren sind.

Das Risk-on Szenario wird auch angetrieben durch ermutigende Gespräche sowohl beim US-Stimulus Pakets ($908 Milliarden nach derzeitigem Stand) und den Brexit-Verhandlungen in Europa. Es scheint so, als ob beide Seiten – Großbritannien und die EU nach wie vor einen „No-Deal“ zu vermeiden wünschen. Dennoch bei aller Euphorie; viele Investoren werden morgen auf die Wirtschaftsdaten aus China schauen (es stehen die Zahlen zur Industrieproduktion und aus dem Einzelhandel an), was Indizien zur tatsächlichen Lage der Weltwirtschaft geben könnte.

Auch auf geldpolitischer Ebene sind einige Veröffentlichungen diese Woche im Fokus: die Zentralbanken von Mexiko, der Schweiz, Japan, Russland und die FED in den USA werden alle Updates zu ihren weiteren Maßnahmen geben.

Der FTSE-100 Index aus London ist diese Woche der einzige Parameter, welcher rote Zahlen aufweisen könnte, da nachdem das Pfund wieder etwas stärker notieren könnte, sich der Druck auf Aktienwerte wieder erhöhte. Der Index hält sich solide oberhalb der 6.530 Punkte und als nächstes Ziel zeichnet sich der Bereich um 6.775 Punkte ab.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.