Marktanalyse

Europäische Börsen eröffnen nach Feiertagen im Plus

Die meisten europäischen Börsen eröffnen am Dienstag im Plus, nachdem bereits gestern US-Indizes Rekordstände erzielten zu Handelsschluss. Auch wenn aus China aktuelle wieder einige Signale kommen, die lockere Geldpolitik wieder etwas zu straffen, herrscht an den Märkten nach wie vor der Optimismus vor. Diese Stimmung wird angetrieben durch die starken Daten aus den USA und der Aussicht auf baldige Lockerungen der Lockdown Maßnahmen, so dass der Appetit auf Aktienwerte weiter anhält. Nach den Feiertagen versuchen nun die Börsen in Europa, an die Dynamik aus Amerika anzuknüpfen. Bei Unternehmenspapieren sehen wir derzeit ein bullisches Momentum aber eine eher ungleichmäßige Erholung in verschiedenen Regionen (USA vs. China vs. Schwellenländer) könnte eine ausgeglichene Marktperformance derzeit noch erschweren. Dies kann Tradingansätze aber auch noch einige riskante Ausgangslagen für den Handel bedeuten.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

 

 

Quelle: ActivTrader Plattform

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.