Date: 21. Juli 2020

Europäische Aktienwerte notieren heute bedeutend höher. Anleger begrüßen die Einigung innerhalb der EU mit Blick auf das neue €750 Milliarden Finanzpaket zur Unterstützung nach der Coronapandemie. Dies ist zweifelsohne der positive antreibende Faktor. Darüber hinaus kommen aber gute Nachrichten aus der Forschung und der Suche nach einem Impfstoff gegen Covid-19. Viele Investoren wenden den Blick nun nach Washington. Hier wird augenscheinlich ein weiteres Hilfspaket erörtert.

Die Stimmung greift jedoch nicht auf alle Marktteilnehmer über. Die gegenseitige Euphorie und die bullische Untermauerung wird teils als zu übertrieben bewertet. Die Befürchtung steht im Raum, dass hierdurch die Kurse zu sehr von einer eigentlichen Balance entfernt werden.

Dies würde dann in der Zukunft wiederum eine scharfe Kurskorrektur bedeuten können.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75.7 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.