Date: 06. Juli 2020

Alle wichtigen Börsenparameter der Eurozone eröffnen am Montag kräftig im Plus. Das Momentum mit Blick auf risikoreichere Anlageklassen ist stark bullisch trotz der weiter ansteigenden Infektionszahlen durch das Coronavirus über das Wochenende. Vergangene Woche haben aber gute makroökonomische Zahlen und erste zaghafte Hoffnungsschimmer bei der Forschung nach einem Impfstoff die Marktstimmung aufgehellt.

 

Diese Woche jedoch könnte das ansteigende Tempo bei der globalen Verbreitung des Virus Anleger etwas zurückhaltender werden lassen oder dazu veranlassen einige Gewinne mitzunehmen in der Annahme, dass weitere Hilfen seitens der Zentralbanken auf den Weg gebracht werden könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer umfassenden Abwärtskorrektur bei Aktien ist gering doch die Option einer temporären Konsolidierung kann nicht ausgeschlossen werden.

 

Der Dax gehört heute auf dem europäischen Parkett zu den Top-Performern. Der Kurs wird angetrieben durch den Automobilsektor. Daimler, BMW und Volkswagen führen die Tabelle an. Der Markt hat nun die Marke von 12.800 genknackt, nachdem der Bereich von 12.500 Punkten erfolgreich übersprungen wurde. Der nächste bedeutende Widerstand zeichnet sich nahe der 12.920er Marke ab. Ein Ausbruch hier könnte den Weg bereiten für eine starke Rallye in Richtung 13.550 Punkte und sogar bis zu 13.815 – in anderen Worten das Niveau vor der Krise.

 

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75.7 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

 

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.