Marktanalyse

Britischer FTSE-100 heute Gewinner unter europäischen Indizes

Die Aktienmärkte in Europa folgen zur Markteröffnung am Mittwoch dem Trend aus Asien. Anleger setzen wieder auf eine durch Hilfspakete unterstützte wirtschaftliche Erholung. Auch wenn sowohl die derzeitige Situation am Anleihemarkt wie auch die Unklarheit über die künftige Entwicklung der Zinssätze für Aktientrader von Bedeutung sind, liegt der kurzfristige Fokus auf den Makrodaten und den Maßnahmen seitens Regierungen und Notenbanken.

Die beste europäische Performance legt heute der FTSE-100 Index hin. Die Märkte fühlen sich ermuntert, nachdem der britische Finanzminister eine erneute Verlängerung der staatlichen Lohnfortzahlung zahlreicher beurlaubter Beschäftigter verkündet hat. Britische Unternehmenswerte waren somit die Gewinner und ließen Kennmarken vom Festland wie Euro STOXX-50 hinter sich. Aktuell testet der FTSE-100 den Bereich bei 6.700 Punkten. Ein Sprung über diese Schwelle könnte zeitnah eine Rallye in Richtung 6.722 Punkte auslösen und sich weiter bis in Richtung der Marke von 6.800 Punkten entwickeln.

Für den weiteren Tagesverlauf ist eine gesteigerte Volatilität zu erwarten, da eine Reihe von Wirtschaftsdaten anstehen, wie der britische Einkaufsmanager-Index und der allgemeine Haushaltsplan der Regierung für 2021. Darüber liegt das Augenmerkt auf amerikanischen Arbeitsmarktzahlen und dem sogenannten ISM; dem Einkaufsmanagerindex des US-Dienstleistungssektor ohne das produzierendes Gewerbe.

Pierre Veyret– Technischer Analyst, ActivTrades

Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen.

Alle Informationen wurden durch ActivTrades (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.